zum Inhalt springen

Filterung der Terminanfragen

Über die Übersicht Von mir zu bearbeitende Terminanfragen können Sie die bei Ihnen angefragten Termine bestätigen, ablehnen und in den seltenen Fällen, in denen dies erforderlich ist, auch zeitlich und/oder örtlich (vorausgesetzt Sie verwalten mehrere Räume) verschieben.

Um die Termine auf übersichtliche Weise einsehen zu können, stellt das System Ihnen einige Filter zur Verfügung.

  1. Grenzen Sie zunächst über den Datumsfilter die Terminanfragen auf den von Ihnen gewünschten Zeitraum, zum Beispiel die Vorlesungszeiten des Planungssemesters, ein.
  2.  

     

  3. Nun können Sie über den Rhythmusfilter die Veranstaltungen weiter herausfiltern. Höher frequentierte Lehrveranstaltungen haben dabei in der Regel höhere Priorität als Einzeltermine.
  4. Weiterhin besteht die Möglichkeit, die Anzeige nach Veranstaltungsnummer, -titel und verwaltender Organisation zu filtern.

     

Hinweis: Möchten Sie nach verschiedenen Organisationen der Universität filtern, verwenden Sie bei der Suche nach dem Namen "%" als Platzhalter - für die Suche nach der Philosophischen Fakultät genügt es beispielsweise "%fakultät" oder "%philosophisch" einzugeben. Sollten Sie die Kennung der Organisation kennen, können Sie diese direkt eingeben.

Bestätigen oder Ablehnen von Terminserien

Im folgenden bekommen Sie nun die Ihren Filtereinstellungen entsprechenden Terminserien angezeigt. In der Spalte Serie können Sie über die beiden Links weitere Aktionen vornehmen.

  1. Wählen Sie WT, um die Kalenderansicht des Raumes aufzurufen.Diese Kalendeübersicht zeigt Ihnen ausschließlich die Tage an, an denen Termine der geplanten Serie stattfinden. Zusätzlich werden alle weiteren Termine am gleichen Tag angezeigt, um einen Überblick über die Auslastung des Raumes zu gewährleisten. Der Status der Termine ist an dem Banner auf der linken Seite des Termins erkennbar, die Termine der zu bearbeitenden Terminserie haben ein anwählbares Kästchen in der oberen linken Ecke und sind dadurch zu erkennen. Weitere Informationen zur Farbgestaltung finden Sie in den Ausführungen zum Raumkalender.
  2. Stellen Sie im nächsten Schritt fest, ob es Überschneidungen mit anderen Veranstaltungen gibt. Sollten keine Kollisionen bestehen oder diese vernachlässigbar sein, können Sie das Feld alle auswählen markieren und über Bestätigen die Terminserie bestätigen.

  • Aus den Terminanfragen werden damit Fixtermine.

Auf dem gleichen Wege können Sie auch ganze Terminserien ablehnen. In einigen Fällen die Änderung des Ortes oder des Datums der logische nächste Schritt.

Hinweis: Werden Termine oder Terminserien einer parallelen Raumanfrage bestätigt, werden die weiteren Anfragen dieser vom System gelöscht.

 

Ihre zuletzt bearbeitenden Terminanfragen können Sie einsehen, indem Sie auf den Reiter Von mir bearbeitete Termine klicken. Dort werden Ihnen die zuletzt bearbeiteten Anfragen in chronologischer Reihenfolge absteigend angezeigt.