zum Inhalt springen

Abschlüsse bearbeitbar setzen

  1. Sie befinden sich in der Applikation Prüfungsmanagement.
  2. Wählen Sie das Modul  Abschlüsse bearbeitbar setzen.
    Es öffnet sich das Fenster "Abschlüsse bearbeitbar setzen".
  3. Geben Sie die Matrikelnummer und das Abschlussdatum des Studierenden ein, den Sie bearbeiten möchten und klicken Sie auf die Schaltfläche Suchen.
  4. Wählen Sie den Abschluss aus, den Sie bearbeiten möchten und klicken Sie auf die Schaltfläche Abschlussprüfung zur Bearbeitung freigeben.
  5. Die Prüfung ist nun wieder in der Abschlussprüfungsverwaltung bearbeitbar.