zum Inhalt springen

Information zu Wahlpflichtbereichen

Hinweis: Hinsichtlich des Angebots von Wahlpflichtbereichen gibt es fachspezifisch sehr große Unterschiede. Wir verweisen Sie daher an dieser Stelle an Ihre Fachabteilung, die Sie über die Modalitäten von Wahlpflichtbereichen in Ihrem Studiengang informiert.

 

Werden in meinem Studienfach Wahlpflichtbereiche angeboten?

Ob in Ihrem Studienfach Wahlpflichtbereiche angeboten werden, können Sie im "Curriculum Support", den Sie über die Applikation Studienstatus aufrufen, einsehen.

  1. Klicken Sie im Applikationsmenü auf die Applikation Studienstatus. Die Applikation Studienstatus erscheint.
  2. Um die Studienstruktur eines Studienfaches einzusehen, klicken Sie in der Spalte "Studienplan" auf die entsprechende Studienplannummer. Die Studienstruktur wird im "Curriculum Support" geöffnet.
  3. Wenn in der Spalte "Gew" (Gewählt) leere Checkboxen angezeigt werden, beinhaltet Ihr Studienfach Wahlpflichtbereiche.

    Hinweis: Ist noch keine Wahl getroffen, wird dies durch ein gelbes Ausrufezeichen-Symbol kenntlich gemacht. Darunter werden für jeden zu wählenden Bereich Checkboxen angezeigt. Im oberen Beispiel hat man die Möglichkeit, zwischen "Studienprofil mit Masterarbeit im Fach Musikwissenschaft" und "Studienprofil mit Masterarbeit in einem anderen Fach" zu wählen. Darüberhinaus stehen im Rahmen der Aufbaumodule 2 von 4 Modulen zur Wahl. Die Anzahl ergibt sich aus den ECTS Credits, die Ihnen in der entsprechenden Spalte angezeigt werden. Forschungsmodul sowie Kolloquium sind Pflicht und daher nicht wählbar.

 

Wie gehe ich vor, um einen Wahlpflichtbereich auszuwählen?

  1. Informieren Sie sich immer zuerst in der jeweiligen Fachabteilung über die Modalitäten des gewünschten Wahlpflichtbereichs in Ihrem Studiengang!
  2. Dort wird man entweder:

    • Ihre Wahl in KLIPS 2.0 eintragen oder
    • Ihnen eine Anleitung zur Verfügung stellen, mittels der Sie die Wahl selbstständig in KLIPS 2.0 vornehmen können. Leider können wir Ihnen aufgrund der sehr großen fachspezifischen Unterschiede keine allgemein gültige Anleitung an dieser Stelle zur Verfügung stellen.

Achtung: Wenn Sie eine Wahl selbständig in KLIPS 2.0 vornehmen, können Sie diese vorgenommene Wahl eines Wahlpflichtbereichs nicht mehr selbständig in KLIPS 2.0 ändern. In KLIPS 2.0 werden nach einer getroffenen Wahl die von der Wahl ausgeschlossenen Bereiche Ihrer Studienstruktur ausgeblendet (siehe nachfolgender Screenshot und Hinweis). Eine nachträgliche Änderung kann nur von der zuständigen Fachabteilung vorgenommen werden.

 

Hinweis: Ist eine Wahl getroffen, wird dies durch ein grünes Häkchen-Symbol kenntlich gemacht. Darunter ist die Checkbox noch zu sehen, jedoch "ausgegraut" (deaktiviert) und von Ihnen nicht mehr änderbar. Im oberen Beispiel wurde das "Studienprofil mit Masterarbeit im Fach Musikwissenschaft" gewählt, das "Studienprofil mit Masterarbeit in einem anderen Fach" ist ausgeblendet. Darüberhinaus wurden im Rahmen der Aufbaumodule "Interdisziplinäre Zugänge zur Musik" und "Empirische Musikforschung" gewählt. Die übrigen Module, bis auf "Forschungsmodul" und "Kolloquium", sind ausgeblendet.

 

Lege ich mich mit der Belegung einer Lehrveranstaltung oder der Anmeldung zu einer Prüfung auf einen Wahlpflichtbereich fest?

Mit der Belegung einer Lehrveranstaltung in KLIPS 2.0 ist noch keine Festlegung auf einen Wahlpflichtbereich verbunden.

Achtung: Sobald Ihnen jedoch zum Semesterende in einer Lehrveranstaltung eine Teilnahme verbucht wird, legen Sie sich auf den dazugehörigen Wahlpflichtbereich fest. Bitte melden Sie sich daher in Ihrem eigenen Interesse rechtzeitig von Veranstaltungen ab, an denen Sie nicht weiter teilnehmen wollen.

Achtung: Sobald Sie sich jedoch im Rahmen eines Wahlpflichtbereichs zu einer Prüfung anmelden, legen Sie sich gleichzeitig auf diesen Wahlpflichtbereich fest. Eine nachträgliche Änderung kann nur von der zuständigen Fachabteilung vorgenommen werden.